Release: 10.18.0.2 - Revision: null - Build: null - BuildId: null - Env: prd6 - Host: prd6
close
Kategorien Filter
Filter
Marken
Geschlecht
Preis
-
Grösse
Junger Teint: Anti-Aging-Produkte

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer ärgern sich, wenn das eigene Spiegelbild mehr und mehr Fältchen auf der Stirn, am Mund oder an der Augenpartie zeigt. Wer sich damit nicht abfinden möchte, greift zu einer Anti-Aging-Creme. Anti-Aging-Produkte enthalten Wirkstoffe, die in der Lage sind, die hauteigene Produktion von Kollagen anzuregen. Ausserdem wird die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit dauerhaft zu speichern, erhöht, sodass sie nicht mehr so schnell austrocknet. Bei regelmässiger Anwendung verhelfen Anti-Aging-Produkte somit zu einem jungen, frischen Teint und sorgen zugleich dafür, dass kleine Fältchen und Linien reduziert werden.

Auf die Anwendung kommt es an

Besonders praktisch in der Anwendung ist eine Feuchtigkeitscreme mit Anti-Aging-Wirkstoffen, die wie jede andere Gesichtscreme zweimal täglich in die Haut einmassiert wird. Alternativ dazu kann zu einem Serum gegriffen werden, welches direkt auf die Fältchen aufgebracht wird. Wirkstoffe, die sich bei der Faltenreduzierung bewährt haben, sind zum Beispiel Hyaluronsäure, Collagen sowie Glycerin und Soja. Auch Vitamin A, das sogenannte Retinol, kann die Zellteilung effektiv ankurbeln und so zu einem rosigen Teint verhelfen. Wichtig ist, dass das Anti-Aging-Produkt über einen längeren Zeitraum angewendet werden: Hört man mit dem Cremen auf, kehren in der Regel auch die Falten und Furchen rasch zurück. Ausserdem ist es ratsam, nicht ausschliesslich auf eine Anti-Aging-Feuchtigkeitscreme zu vertrauen. Auch eine ausgewogene Ernährung, ein gesunder Lebensstil, viel Bewegung und ein intensiver Sonnenschutz tragen in hohem Masse dazu bei, dass wir uns auch in reiferen Jahren über ein jugendliches, frisches Hautbild freuen können. Dennoch ist eine Anti-Aging-Creme eine sinnvolle Ergänzung zur Gesichtspflege und sollte daher in keinem Kosmetikschrank fehlen.