Release: 11.1.1-RC1 - Revision: 3a3a380548a08243ac039c62792cd79ed94df84f - Build: 179 - BuildId: 179 - Env: prd1 - Host: prd3
  • Gratis* Lieferung
  • Gratis* Rückgabe
close
Menu

Schweizer Lammgigot mit Knoblauch & Kräutern

Für 4 Personen | Zubereitung ca. 3 Stunden

Zutaten:

  • 1.8kg Schweizer Lammgigot mit Knochen
  • 2TL Salz & Pfeffer 
Marinade:
  • 2EL Grober Senf
  • 4EL Olivenöl
  • 2-3 gepresste Knoblauchzehen
  • je 2-3 Zweige Rosmarin & Thymian & Lorbeer

Zubereitung:
Für die Marinade, alle Zutaten miteinander verrühren und den Lammgigot damit einreiben. Für 4 Stunden bei Raumtemperatur einziehen lassen. Den Ofen auf 250°C vorheizen. 
Den Gigot grosszügig salzen und in ein Bratgeschirr oder auf ein Ofenblech legen. Nochmals mit 4-5EL 
Olivenöl beträufeln. Nun in der unteren Hälfte des Ofens, für ca. 20min ohne zu wenden anbraten.
Hitze auf 80°C reduzieren für ca. 2 ½ Stunden weitergaren, bis die Kerntemperatur von 60-64°C erreicht ist.

Tipp: 
Für eine Knusprige Kruste, vor dem Servieren nochmals für 10 Minuten unter dem Grill bräunen. Gigots können 
eine unterschiedliche Grösse aufweisen wobei sich auch die Garzeit verändert. Beim Grillen im Ofen immer ein 
Fleischthermometer verwenden. Hervorragend dazu passen Bratkartoffeln und Schmorgemüse.
 

Weinempfehlung

Es hat sich bereits über Jahre hinweg bestätigt, dass sich zum Lammgigot leicht würzige Rotweine immer hervorragend eignen. Der Klassiker hier ist Syrah oder eine Syrah-Assemblage. Wir empfehlen aber eine (andere) Walliser Spezialität, den Cornalin. Auch diese Rebsorte hat spezifische Würznoten von Pfeffer und Nelken. Beim Cornalin Barrique von Jacques Germanier kommen noch leichte Zimtnoten vom Ausbau im Eichenfass dazu – alles Aromen, welche hervorragend zu einem aromatischen Lammgigot passen. 

 

Weintipp: 2014, Cornalin Barrique, Jacques Germanier