Release: 11.0.0-RC6 - Revision: 77d154e2bef9dc8263c3822524ed4f956eea8daf - Build: 39 - BuildId: 39 - Env: prd1 - Host: prd6
  • Gratis* Lieferung
  • Gratis* Rückgabe
close
Menu

Kohlrabi-Safrancremesuppe mit Knoblauchöl & Ziegenfrischkäse-Crostini

Für ca. 4 Personen | Zubereitung ca. 40 Minuten

Kohlrabi-Safrancremesuppe

Zutaten:

  • 400g Kohlrabi
  • 2Stk. Schalotten
  • 1 Stange Lauch gebleicht
  • 50g Butter
  • 1dl Weisswein
  • 6dl Bouillon
  • 100mg Safran
  • 1dl Halbrahm
  • 10g Knoblauch
  • 50g Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:
1. Die Kohlrabi, die Schalotten und den Lauch rüsten. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden und mit der Butter in einem Kochtopf dünsten. 5g Salz hinzufügen und nochmals für 5 Min. dünsten.
2. Danach mit dem Weisswein ablöschen und  zur Hälfte einreduzieren. Die Bouillon und den Safran hinzufügen. Solange kochen, bis das Gemüse weich ist.
3. Mit einem Stabmixer die Suppe fein pürieren. Zum Schluss mit dem Halbrahm verfeinern. Ist die Konsistenz der Suppe noch zu dick, mit Bouillon ein wenig verdünnen.
4. Für das Knoblauchöl den Knoblauch schälen, mit dem Olivenöl und Salz fein mixen. 

Ziegenfrischkäse-Crostini

Zutaten:

  • 8 Scheiben Baguette
  • 80g Ziegenfrischkäse
  • 1Zweig Rosmarin
  • 1x Olivenöl, Fleur de Sel & Pfeffer

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Das Baguette in 2cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Den Ziegenfrischkäse über die Baguettescheiben bröckeln, mit Olivenöl, Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Den Rosmarinzweig fein schneiden und über die Crostini streuen. Im Ofen ca. 6 Min. backen.

Tipp:
Wer auf Ziegenkäse lieber verzichtet, kann stattdessen normalen Frischkäse, Kräuter und Zitronenzesten verwenden.