Release: 12.17.12 - Revision: e5edafe40aaa661a5b91b518438f6ae789df690b - Build: 1265 - BuildId: 1265 - Env: prd1 - Host: prd2

Gratis-Lieferung** mit dem Promocode FREEDELIVERY1118 nur bis Dienstag, 20.11.

Menu

POULETSTICKS MIT KNOBLAUCH-LIMETTEN-GLASUR, CHILISAUCE UND GRILL-FRITES

4 Personen | Zubereitung ca. 30 Minuten

Grillzeit ca. 30 – 40 Minuten | Hauptgang

Das brauchen Sie:

  • 32 Pouletsticks IP-Suisse
  • 1,5 kg Kartoffeln, festkochend
  • 1 Zwiebel, feingehackt
  • 2 San Marzano Tomaten
  • 2 Peperoncini, entkernt und feingehackt
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1 TL Zucker
  • 50 g Ketchup
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 Knoblauchzehen
  • ½ dl Ahornsirup
  • 1 Limette
  • 1 EL grober Senf
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Thymian, getrocknet
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • ¼ Bund Basilikum, gehackt
  • ¼ Bund Oregano, gehackt
  • ¼ Bund Minze
  • Fleur de Sel und Pfeffer aus der Mühle

Und so gehts:

  1. Die Zwiebeln in einer Pfanne mit wenig Öl glasig dünsten. Die Tomaten achteln, mit den Peperoncini beigeben, kurz mitdünsten. Den Zucker dazugeben, dann mit Gemüsebouillon ablöschen. Ca. 15 Min. köcheln lassen, Ketchup beigeben. Alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Heiss in ein Gefäss füllen und im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Den Grill auf 200 °C vorheizen. Die Pouletsticks mit Rohrzucker, Salz und getrocknetem Thymian einreiben. Die Kartoffeln vierteln und zur Seite stellen. Für die Glasur den Knoblauch schälen, mit Ahornsirup, grobem Senf, dem Saft und der abgeriebenen Schale von 1 Limette in einen Mixbecher geben und fein pürieren.
  3. Die Kartoffeln auf den vorgeheizten Grill legen, 10 Min. auf einer Seite grillieren. Die Pouletsticks auf die Grillstäbe legen, mit der Glasur bepinseln. Die Kartoffeln wenden. Alles zusammen weitere 10 Min. grillieren. Die Pouletsticks wenden, mit der restlichen Glasur bepinseln. Zusammen mit den Kartoffeln 10 Min. fertig grillieren. Die Kartoffeln mit Petersilie, Basilikum, Oregano, Olivenöl, Fleur de Sel und Pfeffer vermischen. Mit den grillierten Pouletsticks und der Chilisauce servieren, mit Minze garnieren.

Tipp: Das gleiche Rezept können Sie auch mit Pouletflügeli zubereiten. Statt den Grillfrites passt auch ein frischer Salat dazu.