Release: 12.16.1.3 - Revision: f50f64a7d4c2694ecfd1147a0b109416d900a292 - Build: 993 - BuildId: 993 - Env: prd1 - Host: prd3
Menu

Rindsschulterbraten von der Färse mit Rosmarin-Kartoffeln und Wurzelgemüse

Einfach. Besser. Essen.

Rindsschulterbraten von der Färse mit Rosmarin-Kartoffeln und Wurzelgemüse

4 Personen | Zubereitung ca. 20 Minuten Backzeit ca. 80 Minuten | Hauptgang 

 Das brauchen Sie:

  • 1,5 kg Rindsschulter am Stück,
  • von der Färse
  • 800 g Kartoffeln, Miss Mignonne
  • 2 Rüebli
  • 2 Pfälzerkarotten 1 Pastinake
  • 200 g Topinambur 2 rote Zwiebeln
  • 5 Zweige Rosmarin 2 Zweige Thymian Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Und so gehts:

1. Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Die Färsen-Rindsschulter salzen undin einer Pfanne mit Olivenöl beid- seitig scharf anbraten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Etwa 30 Minuten in den Ofen geben.

 2. In der Zwischenzeit das Gemüse schälen. Die Rüebli, Pfälzerkarotten, Pastinake und Topinambur in grosse Stäbchen und die Zwiebeln in Schnitze schneiden. Mit Olivenöl, gezupftem Thymian, Fleur de Sel und Pfeffer in der Schüssel vermi- schen. Die Kartoffeln halbieren, den Rosmarin zupfen und fein hacken und in einer Schüssel mit Olivenöl, Fleur de Sel, Pfeffer und dem gehack- ten Rosmarin vermischen.

3.Die Rosmarinkartoffeln und das marinierte Gemüse auf dem Back- blech rund um das Fleisch verteilen und weitere 40 – 50 Minuten im Ofen backen. Wenn das Fleisch die Kerntemperatur von 65 °C erreicht hat, herausnehmen und noch 15 Minuten auf einem Brett unter der Alufolie abstehen lassen.

Unser Tipp:

Servieren Sie zum Gericht eine Stein- pilzsauce. Dafür reinigen Sie 300 g Steinpilze mit einem Pinsel und schneiden sie in Scheiben. Anschlies- send braten Sie die Steinpilze mit einer gehackten Schalotte in ein wenig Olivenöl scharf an. Mit 1 dl Weisswein ablöschen und 4 dl Rindsfond dazu- giessen. Kurz einkochen lassen und zuletzt mit 1 dl Rahm verfeinern. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.