Release: 12.17.12 - Revision: e5edafe40aaa661a5b91b518438f6ae789df690b - Build: 1265 - BuildId: 1265 - Env: prd1 - Host: prd6

Manor Christmas Card: 20.- geschenkt pro 100.- Einkauf* bis 20.11.2018

Menu

Wolfsbarsch-Saltimbocca mit Fettuccine

Einfach. Besser. Essen.

4 Personen | Hauptgang Zubereitung ca. 35 Minuten

Das brauchen Sie:

  • 4 Wolfsbarschfilets ohne Haut
  • 12 Tranchen Parmaschinken von Levoni
  • 12 Blatt Salbei
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 dl Weisswein
  • 1 EL Basilikumpesto von Il Viaggiator Goloso
  • 4 Rispentomaten
  • 250 g Fettuccine von Il Viaggiator Goloso
  • 1 Bund Basilikum
  • ½ Bund Petersilie glatt
  • Salz | Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Und so gehts:
1. Backofen auf 80 °C vorheizen. Jedes Wolfsbarschfilet in 3 Streifen schneiden. Auf jedes Stück ein Salbeiblatt legen und mit einer Parmaschinkentranche einwickeln. In einer Bratpfanne beidseitig 1 Minute anbraten, im Backofen warmstellen. 
2. Den Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und mit dem Olivenöl in einer Bratpfanne goldbraun anrösten. Mit Weisswein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren. Die Rispentomaten in kleine Würfel schneiden und mit dem gezupften Basilikum und der feingeschnittenen Petersilie der Sauce beigeben.
3. Die Fettuccine im Salzwasser al dente kochen. Die Pasta abschütten und zur Sauce geben. Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Die Wolfsbarsch-Saltimbocca auf der Pasta anrichten, das Pesto mit 3 EL Olivenöl verrühren und über das fertig angerichtete Gericht träufeln. 

Unser Tipp: 
Schmecken Sie das Gericht mit dem frischen Saft von Amalfi-Zitronen ab und garnieren Sie es mit Basilikumblüten aus dem Garten.