Release: 11.0.1-RC1 - Revision: 853c0e2b6e738f2b8a377e7bb7c3670406201d1d - Build: 175 - BuildId: 175 - Env: prd1 - Host: prd6
  • Gratis* Lieferung
  • Gratis* Rückgabe
close
Menu

Vongole mit Linguine

Einfach. Besser. Kochen.

Linguine mit Vongole Lupini und im Backofen getrockneten Cherrytomaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Vongole Lupini
  • 250 g Linguine
  • oder Spinosi Tagliolini
  • 200 g Cherry Rispentomaten am Strunk
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 dl Weisswein (Melacce Montecucco)
  • 1 Bund Petersilie glatt
  • 5 cl Olivenöl
  • Fleur de Sel und Pfeffer

Zubereitung ca. 35 Minuten
Die Cherry Rispentomaten 60 Minuten im Backofen trocknen

Die Cherry Rispentomaten am Strunk quer halbieren und in eine Ofenform geben. Mit Olivenöl beträufeln und mit Fleur de Sel würzen. Eine Stunde im Ofen bei 120 °C Umluft trocknen. Die Vongole 30 Minuten im kalten Salzwasser wässern und die kaputten Muscheln entfernen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Die Vongole dazugeben und mit dem Weisswein ablöschen. 5 Minuten knapp zugedeckt köcheln lassen. Die geschlossenen Muscheln entfernen, da diese nicht geniessbar sind. Die Linguine im Salzwasser 1 ½ Minuten al dente kochen. Die Linguine zu den Muscheln geben und durchschwenken. Petersilie fein schneiden und mit den Cherry Rispentomaten dazugeben. Mit Olivenöl, Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. 

Tipp:
Für eine pikantere Note zuletzt mit etwas Chiliöl verfeinern. Als Alternative können auch Vongole Veraci* verwendet werden.  

* Die Vongole sind jeweils ab Mittwoch im Manor Food erhältlich.