Release: 12.0-RC2 - Revision: 5e56706bbb2a1d4ebbf9d08ca035649623d38e19 - Build: 705 - BuildId: 705 - Env: prd1 - Host: prd6
  • Gratis* Lieferung
  • Gratis* Rückgabe
close
Menu

Sechs Rezeptideen für mehr Freude im Alltag

Einfach. Besser. Essen.

Smoothie Bowl mit Mango & Granola

Für 4 Personen, vegan | Zubereitung ca. 20 Minuten Nach belieben tiefkühlen, ca. 6 Stunden

Zutaten Smoothie, für 4 Personen, vegan:

  • 3 Bananen (ca. 400 g)
  • 2 grosse Mangos (ca. 450 g)
  • 30 g geschälte Mandeln, gemahlen
  • 3 dl Mandelmilch
  • 3 dl Sojamilch

Zutaten Toppings:

  • 60 g The Ultimate Granola,
  • Rude Health
  • 2 TL Chia-Samen
  • 1 EL Pistazien, grobgehackt
  • 1 Mango
  • 2 Kiwi
  • 2 Orangen
  • 2 Bananen, in Stücke geschnitten, tiefgekühlt
  • 2 Passionsfrüchte
  • 4 Zweige Pfefferminze

Vorbereitung:
Die drei Bananen schälen und in Stücke schneiden. Diese lose in tiefkühlfeste Behälter füllen und mindestens sechs Stunden tiefkühlen. 

Zubereitung: 
Die gefrorenen Bananen ca. 10 Minuten antauen. Mangos schälen und grob würfeln. Früchte, gemahlene Mandeln, Mandel- und Sojamilch in einem starken Mixer ein paar Minuten cremig mixen. Orangen filetieren, das Mark aus den Passionsfrüchten löffeln, restliche Früchte schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Crème in vier Schüsselchen füllen, mit den geschnittenen Früchten belegen, mit Granola, Pistazien und Chia-Samen bestreuen und mit frischen Pfefferminzblättchen garnieren, sofort servieren. 

Tipp:
Nicht alle Früchte eignen sich zum Einfrieren oder zum Mixen im gefrorenen Zustand. Beispiele dafür sind etwa Wassermelonen oder Äpfel, da die Masse sehr schnell dünnflüssig wird.

Weizengras-Smoothie

Für ca. 4 Personen | Zubereitung ca. 10 Minuten

Das Weizengras mit Apfelsaft, Petersilie sowie Pfeffer mixen und geniessen.

Zutaten:

  • 2 Tassen Frisches Weizengras
  • 3 dl Apfelsaft        
  • 2 dl Wasser
  • ½ Bund Petersilie
  • Prise Pfeffer

Zubereitung:
Das Weizengras sowie die geschälten und entkernten Äpfel mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Petersilie, den Apfelsaft, das Wasser sowie eine Prise Pfeffer dazugeben und weitermixen. Falls zu dickflüssig kann mit Wasser oder Saft ergänzt werden.

Tipp:
Wer es noch etwas fruchtiger mag kann den Smoothie noch mit einer Vielzahl anderer Früchten ergänzen.

Ingwer-Limetten Tee mit Honig

Für ca. 4 Personen | Zubereitung ca. 10 Minuten

Ingwer mit Limettensaft in einen Teekrug geben und mit heissem Wasser übergiessen. Mit Honig verfeinern und 10 Minuten ziehen lassen.

Zutaten:

  • 100 g Ingwer frisch
  • 1 Stück Limette
  • 1l Wasser
  • 2 EL Honig, flüssig

Zubereitung:
Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Limette mit Hilfe einer Zitruspresse auspressen und den Saft mit dem Ingwer in einen Teekrug mit Sieb geben. Das Wasser aufkochen und dazugeben. Für etwa 10 Minuten ziehen lassen und mit dem Honig süssen.

Tipp:
Den Ingwer nicht zu lange ziehen lassen, da dieser sonst zu intensiv und fast schon bitter wird.

Wurzelgemüse-Chips

Für ca. 4 Personen | Zubereitung ca.  20 Minuten | Trockendauer ca. 1 Stunde

Buntes Wurzelgemüse leicht gewürzt und fein gehobelt im Ofen trocknen. Perfekter Apéro oder als gesunder Snack für zwischendurch.

Zutaten:

  • 1 Stück Karotten
  • 1 Stück Pfälzerkarotten
  • 1 Stück Karotten violett
  • 1 Stück Pastinake
  • 1 Stück Petersilienwurzel
  • 2 Stück Kartoffeln blau
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 100°C Umluft vorheizen. Das Gemüse schälen und mit Hilfe einer Aufschnittmaschine, oder Hobels quer in feine Scheiben schneiden. Diese auf mit Backpapier belegte Ofenbleche verteilen und leicht mit Salz & Pfeffer würzen. 
2. Im Ofen für etwa eine Stunde trocknen. Falls dies nicht ausreichen sollte, nochmals etwa 15 Minuten weitertrocknen. Zuletzt mischen und zum Apéro oder als Snack servieren.

Tipp:
Eine sehr schonende Variante ist mit dem Dörrex wo das Gemüse z.B. über Nacht getrocknet werden kann.

Geröstete Macadamia-Nüsse mit Gojibeeren

Für ca. 4 Personen | Zubereitung ca. 10 Minuten

Die Macadamia-Nüsse in einer Bratpfanne ohne Zugabe von Öl goldbraun anrösten. Mit den Gojibeeren mischen und als nussig-fruchtigen Snack für Zwischendurch geniessen.

Zutaten:

  • 250 g Macadamia-Nüsse
  • 150 g Gojibeeren

Zubereitung:
Die Macadamia-Nüsse in einer Bratpfanne ohne Zugabe von Öl für etwa 5 Minuten goldbraun anrösten. Mit den Gojibeeren mischen und servieren.

Tipp:
Die Macadamia-Nüsse in einer Bratpfanne ohne Zugabe von Öl für etwa 5 Minuten goldbraun anrösten. Mit den Gojibeeren mischen und servieren.

Avocado-Aufstrich auf Reiswaffel mit Sprossen

Für ca. 4 Personen | Zubereitung ca. 15 Minuten

Reife Avocados mit Zitronensaft und Knoblauch pürieren. Mit Salz & Pfeffer sowie frisch gehackter Petersilie verfeinern. Auf die Reiswaffel streichen und mit frischen Sprossen geniessen.

Zutaten:

  • 2 Stück Avocados
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Zitrone
  • 4 Stück Reiswaffeln
  • ½ Bund Petersilie gekraust
  • 10 g Zwiebelsprossen
  • 10 g Randensprossen
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:
1. Die Avocado entlang dem Stein halbieren, entkernen und mit einem Löffel aus der Schale lösen. Eine Hälfte der ausgelösten Avocado für die Garnitur behalten. Das übrige ausgelöste Fruchtfleisch in eine Schüssel geben, den Saft der ausgepressten Zitrone sowie den gehackten Knoblauch dazugeben und mit einem Stabmixer pürieren.  Zuletzt mit Salz & Pfeffer abschmecken und mit der fein gehackten Petersilie verfeinern.
2. Die Masse auf die Reiswaffeln verteilen, die übrige Avocado fächern und verteilen sowie mit den Sprossen ausgarnieren.

Tipp:
Jede Sprosse hat einen anderen, intensiven Geschmack der das Gericht unterstreicht. Es lohnt sich also bei einer Auswahl verschiedene auszuprobieren.