Release: 11.0.1-RC1 - Revision: 853c0e2b6e738f2b8a377e7bb7c3670406201d1d - Build: 175 - BuildId: 175 - Env: prd1 - Host: prd2
  • Gratis* Lieferung
  • Gratis* Rückgabe
close
Menu

Mehr als hundert Geschäftsjahre

Die Geschichte von Manor nimmt ihren Anfang am Ende des 19. Jahrhunderts – bezeichnend für die spätere Entwicklung des Unternehmens – im französisch- und deutschsprachigen Biel. Hier freunden sich die Brüder und Engros-Händler Ernest und Henri Maus mit ihrem Kunden, dem Detailhändler Léon Nordmann an. 1902 eröffnen die drei weitsichtigen Geschäftsmänner gemeinsam das Warenhaus „Léon Nordmann“ an der Weggisgasse in Luzern. Es gilt als eigentliches Ursprungshaus der heutigen Unternehmensgruppe. Ermutigt durch den Erfolg in der Zentralschweiz, regen die Gebrüder Maus, seit 1901 mit dem Engros-Geschäft Maus Frères in Genf domiziliert, ihre Kundschaft zur Eröffnung eigener Warenhäuser an.

Die Unternehmensbezeichnung Manor – zusammengesetzt aus den Namen Maus und Nordmann – wurde erst um 1965 beim Aufbau einer neuen Corporate Identity kreiert. Seit 1994 sind alle zum Unternehmen gehörenden Warenhäuser der Deutschschweiz, seit September 2000 auch alle Häuser in der Westschweiz und im Tessin in Manor umbenannt. Der einheitlich verwendete Name sorgt seither für eine klare Identifikation, eine bessere Transparenz am Markt, eine vereinfachte Kommunikation und eine gesamtschweizerische Präsenz.

Die Manor AG mit Hauptsitz in Basel ist eine Tochter der Maus Frères Holding in Genf.

_