Release: 17.3.2 - Revision: 641d89674cd87cc00051876fbcadb4b7ef0d8b0c - Build: 886 - BuildId: 886 - Env: prd-66 - Host: hybr-prd6

Figuren aus Salzteig mit Kindern basteln

Einen Salzteig herzustellen ist sehr einfach, benötigt nur wenige Zutaten und sorgt für Spass und Freude am Gestalten. Um die Kinder kreativ in die Weihnachtsvorbereitungen mit einzubeziehen und ihre Fantasie anzuregen, ist die Kreation von bunten Gegenständen wie etwa Anhänger für den Weihnachtsbaum, Tisch- oder Fensterdeko sowie auch kleine Wandbilder eine tolle Idee. Wir haben für Sie ein einfaches Rezept mit Anleitung zusammengetragen, wie Sie gemeinsam mit Ihren Kindern personalisierte Prachtstücke aus Salzteig basteln können. Viel Spass dabei!

Rezept für Salzteig

Um einen Salzteig zuzubereiten, benötigen Sie nur 3 Zutaten des alltäglichen Gebrauchs. Für das Rezept werden verwendet:
 
    •    Mehl (Weissmehl oder, für eine dunklere Farbe, andere Mehlsorten) 
    •    Salz 
    •    Wasser  
 
Das Verhältnis für die Mischung ist 2:1:1. Sie können mit diesem Rezept so viel Salzteig herstellen, wie Sie brauchen und die Masse nach Bedarf entsprechend anpassen. Die Mengen können leicht mit einer Tasse oder einem Becher gemessen werden. So wird es gemacht:

Salzteig zubereiten

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Wasser dazugeben und die Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, bis dieser nicht mehr kleben bleibt. Wenn der Teig zu klebrig ist, können Sie einfach noch etwas Mehl dazugeben. 

Wenn der Teig geschmeidig ist, kann er zum Formen verwendet werden. Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und den Teig mit einem Wallholz ca. 0.5 cm dick auswallen. 

Mithilfe von Ausstechformen können einzelne Anhänger ausgestochen werden (z.B. Sterne, Tannenbäume, Herzen oder Lebkuchenmänner). Wenn die Figuren aufgehängt werden sollen, sollten Sie vor dem Backen mit einem Spiess ein Loch in den Anhänger bohren. 

Alternativ können die Figuren auch per Hand geformt werden: lassen Sie der Fantasie Ihrer Kinder freien Lauf! Es können auch kleine Wandbilder gebastelt werden: Dafür eine runde Form auswallen, die z.B. mit Blüten, Gewürznelken, Anissternen, Muscheln, Steinen oder Kernen verziert werden können. Es kann auch ein Hand- oder Fussabdruck der Kinder gemacht werden!

 Salzteigfiguren backen

Für das Backen der Figuren empfiehlt sich folgende Temperatur im Ofen: Erstmal für 30 Minuten bei 60°C, danach für weitere 30 Minuten bei 100°C und anschliessend für 2 Stunden bei 120°C. Der Teig ist trocken, wenn die Mitte der Unterseite hart ist. Alternativ und um Energie zu sparen kann der Teig mehrere Tage in einer warmen Umgebung (z.B. in der Nähe einer Heizung) luftgetrocknet werden!

Salzteigfiguren bemalen

Wenn der Salzteig fertig und trocken ist, können die Figuren nach Wunsch und Geschmack bunt bemalt werden. Empfohlen werden natürliche Wasserfarben, die für Kinder ungefährlich sind. Hier sollte allerdings nur wenig Wasser und viel Farbe benutzt werden, damit die Farben den Teig besser decken. Am besten sind zwei Anstriche.

Farben & Zubehör:

Das könnte Sie auch interessieren: