Release: 14.1.3 - Revision: 7a27a9090d2986e501429ebc5dccc6f3067fe51d - Build: 609 - BuildId: 609 - Env: prd-66 - Host: hybr-prd5

Nordwesten - perfekte klimatische und topographische Bedingungen

Hier werden in erster Linie Rotweine produziert; vom tanninreichen und äusserst komplexen Barolo oder Barbareso (aus der Nebbiolo Traube gewonnen) über den fruchtigen Dolcetto oder den vielseitigen Barbera, welcher sowohl leichte, spritzige Rotweine wie auch konzentrierte Spitzenweine wie den Bricco dell’Uccellone hervorbringt. Allerdings haben Weissweine aus dem Piemont auch immer wie mehr aufgeholt. Zuletzt erfreut sich die Rebsorte Arneis (vor allem aus dem Kerngebiet Roero) einer sehr grossen Beliebtheit. Dank seiner fruchtigen Frische ist der Arneis ein sehr dankbarer Allrounder, der sowohl zum Aperitif, Antipasti oder auch hervorragend zu Salaten oder Fischspeisen passt – der perfekte Sommerwein also. Zu guter Letzt muss auch die Moscato-Traube erwähnt werden, welche sich verantwortlich zeigt für die süssen Schaumweine Asti und Moscato d’Asti.  


Weinwissen
Die langen, warmen Sommertagen und kühlen Nächte im Piemont ermöglichen eine sehr lange und regelmässige Reifung der Trauben. 


Neben dem Piemont werden natürlich im Nordwesten Italiens auch im Aostatal, in Ligurien und in der Lombardei Weine produziert. Die Lombardei ist von diesen bei Weitem die wichtigste Region, in welcher in erster Linie Weissweine (vor allem der Lugana DOC) produziert werden. Auch die Schaumweine stehen den meisten Champagnern in nichts nach.