Release: 14.1.3 - Revision: 7a27a9090d2986e501429ebc5dccc6f3067fe51d - Build: 609 - BuildId: 609 - Env: prd-66 - Host: hybr-prd4

Das Gute liegt so nah: Weine aus der Region.

Auf der Suche nach ausserordentlichen Weinen muss man nicht zwingend in die Ferne schweifen. Winzer aus der Region produzieren vorzüglich mundende Weine und achten dabei auf ein naturbelassenes, schonendes Herstellungsverfahren. Deshalb bezieht Manor Food ausgewählte Gaumenschmeichler von lokalen Winzern aus einem Einzugsgebiet von maximal 30 km um die jeweilige Filiale. Drei dieser Winzer stellen wir Ihnen hier vor.

Frische, Transparenz und Vielfalt liegen nahe. Lokal wachsen und entstehen Produkte, die durch ihre Ursprünglichkeit und Nähe ein Maximum an unverfälschtem Genuss versprechen. «Lokal» ist eine für Manor zertifizierte Marke.

Frédéric Dumoulins Weingut L’Orpailleur in Uvrier, Sion, Wallis

Frédéric Dumoulin ist ein wahrer Walliser: charakterstark, jung geblieben und dynamisch. So sind auch seine Weine, die er auf seinen 14 Hektaren Land keltert. Dabei wird alles akribisch geprüft und gepflegt, vom Feld bis zur Flasche.

Toni Ottigers Weingut in Kastanienbaum, Luzern

Toni Ottiger hat sich in der Schweizer Weinszene einen Namen gemacht. Auf seinem Gut Rosenau produziert er schon seit 1981 vielfältige, elegante Weine. Darum wurde er dieses Jahr mit einem seiner Weine in die renommierte «Mémoire and Friends» aufgenommen.

Fabio Del Pietro, Weingut Terreni alla Maggia in Ascona, Tessin

Terreni alla Maggia entstand 1930 als Hof für Landwirtschaft. Mittlerweile sind 10,5 Hektaren des Grundstücks dem Weinbau gewidmet. Vor allem für ursprüngliche Tessiner Rebsorten wie z.B. die Bondola. Diese wird dort schon seit über 100 Jahren angepflanzt und erfreut sich wieder eines Aufschwungs.