Release: 14.1.3 - Revision: 7a27a9090d2986e501429ebc5dccc6f3067fe51d - Build: 609 - BuildId: 609 - Env: prd-66 - Host: hybr-prd6
Menu

Beer Lovers Selection: Bier-Kunde für Kenner und Entdecker.

Für die Manor Beer Lovers Selection haben wir die besten Qualitäts-Brauereien herausgesucht und über 67 hervorragende Biere für Sie ausgewählt. Um Ihnen beim grossen Angebot eine Übersicht zu verschaffen, stellen wir Ihnen hier zum Einstieg die wichtigsten Bierarten und ihre geschmacklichen Besonderheiten vor.

Unsere Bewertungsskala: Für Bier ganz nach Ihrem Geschmack.

 

Die ausgewählten Biere haben wir aufgeteilt nach Milde, Bitterkeit und Säure.

 

MILDE
Wenn Sie nicht auf bittere, würzige oder herbe Noten stehen, probieren Sie am besten ein mildes Bier. Dazu gehören fruchtige und malzige Biere sowie alle Sorten von Weissbieren. Hier sehen Sie, wie hoch der Weichheitsgrad des jeweiligen Biers ist.

BITTERKEIT
Die Faustregel lautet: Je mehr Hopfen, desto bitterer wird der Geschmack. Hier erfahren Sie die wahrgenommene Bitternote des Biers beim Verkosten. 

SÄURE
Wie die Bitternote ist die Sauernote in verschiedenen Biersorten unterschiedlich stark ausgeprägt und auch gewünscht. Hier sehen Sie, wie stark die Säure eines Biers beim Trinken durchschlägt.

SCHWEIZER BIER
Die Schweiz – ein einig Volk von Brauern. Ob mild oder herb, mit geringem oder hohem Alkoholgehalt: Schweizer Bier ist überaus vielseitig. Neben dem beliebten Lager haben sich Spezialitätenbiere von kleinen Brauereien etabliert. Die regionale Auswahl ist enorm gewachsen. Insgesamt wurden letztes Jahr 3,44 Millionen Hektoliter Bier von 623 Brauereien produziert. Rund 600 davon sind Kleinbrauereien. Unter all den regionalen und sehr feinen Bieren haben wir die Perlen herausgesucht. Und machen sie als Beer Lovers Selection für einmal der ganzen Schweiz zugänglich. Zur Kategorie

WEISSBIER
Das Weizenbier wurde Anfang des 16. Jahrhunderts von Böhmen in Deutschland nach Bayern gebracht. Die Bayern haben damals das Rezept angepasst und seitdem ist es bekannt als Weissbier. Weissbier heisst es, weil beim Brauen ein weisser Schaum in der Bierwürze entsteht. Die Sortenvielfalt ist aussergewöhnlich gross: Von klar über hell bis dunkel, von stark über leicht bis zu alkoholfrei ist bei Weissbier alles vertreten. Da es im Gegensatz zu anderen Bieren zu mindestens 50 % aus Weizen besteht, ist es im Geschmack sehr hefebetont und mild. Zur Kategorie

INDIA PALE ALE
India Pale Ale ist ein besonders hopfenhaltiges Bier. Erfunden wurde es im 19. Jahrhundert von den Engländern auf ihrem Feldzug durch Indien. Um das Bier für die langen Schiffsreisen in die englischen Kolonien haltbar zu machen, mischten die Siedler ihrem Pale Ale besonders viel Hopfen bei, da dieser als Konservierungsmittel dient. Ein Glück für uns: denn so entstand das India Pale Ale mit seinem wunderbar intensiven und kräftigen Geschmack. Seine charakteristisch bittere Note werden Sie schon beim ersten Schluck wahrnehmen. Weiter können durch Aromahopfen-Sorten Geschmäcke wie Mango oder Grapefruit erzeugt werden. Zur Kategorie

KLOSTERBIER
Das sogenannte Klosterbier oder auch Abteibier, ist ein nach überlieferter Klosterrezeptur hergestelltes obergäriges Bier. In Belgien existieren rund 70 verschiedene Abteibiermarken. Einige der Biernamen entstammen der jeweiligen Gemeinde, andere sind Kirchen, Ruinen, Heiligen oder Heiligtümern gewidmet. Viele der Klosterbiermarken werden heute von externen Brauereien unter Lizenz gebraut. Besondere Abteibiere sind die Trappistenbiere. Sie werden ausschliesslich von den Mönchen selbst gebraut. Weltweit gibt es nur elf solche Brauereien. Der Grossteil ihres erwirtschafteten Geldes muss sozialen Werken zukommen. Zur Kategorie

FRUCHTBIER
Fruchtbier hat seinen Ursprung in Belgien. Die Grundlage dieser Spezialität sind hauptsächlich hochwertige Lambic-Biere, die aus natürlichen und einzigartigen Hefebakterien der Region von Bruxelles gegärt werden. Mischt man diesem Sud noch Früchte hinzu, entsteht Fruchtbier. Dieses entfaltet dank dem fermentierten Fruchtzucker aus Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren oder gar Äpfeln oder Pfirsichen lebhafte Fruchtaromen und schmeckt beim Genuss prickelnd süss-sauer.

 

Zur Kategorie

SPEZIALBIER
Wir haben für Sie die Highlights der Biere aufgespürt. Probieren Sie doch zum Beispiel einmal Ginger Beard, ein wild-würziges und doch süssliches Ingwer-Bier. Wer es malzig mag, dem sei das herrlich rot schimmernde 5 AM Saint empfohlen. Ein Red Ale der selbsternannten Post-Punk-Brauerei Brewdog aus Schottland. Darf’s noch etwas spezieller sein? Dann kosten Sie das Bier Pietra à la Châtaigne aus Korsika. Das Besondere an diesem Bier: Neben einer Mischung verschiedener Malze bildet korsisches Kastanienmehl die Grundlage für die Maische. Sie sehen, unsere Spezialbiere tragen ihren Namen zu Recht. Ein spezielles Vergnügen für Entdeckungsfreudige. Zur Kategorie