Release: 14.0.9 - Revision: 4dca022f1cefd29f9b097bfbf0da26cf8c5e40a4 - Build: 312 - BuildId: 312 - Env: prd-66 - Host: hybr-prd5

Schenken Sie Krebspatientinnen ein Lächeln

Unter diesem Motto führt die Stiftung Look Good Feel Better im Juni zum fünften Mal in Folge ihre Spendenaktion, den „Look Good Feel Better Monat“ durch. Führende Kosmetikfirmen, alle Partner und Sponsoren der Stiftung, bieten dazu während des ganzen Monats ausgewählte Produkte an, von denen pro verkaufte Einheit CHF 2.- an Look Good Feel Better gespendet werden. Mit dieser Spendenaktion werden zum einen finanzielle Mittel für den Ausbau des Programms der Stiftung gesammelt. Zum anderen wird der Bekanntheitsgrad von Look Good Feel Better in der breiten Öffentlichkeit gesteigert. Von Krebs betroffene Frauen und Jugendliche lernen die kostenlosen Beauty-Workshops von Look Good Feel Better kennen und können dieses Angebot im Laufe ihrer medizinischen Behandlung in Anspruch nehmen. Die Workshops haben zum Ziel, das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühlt der Krebspatientinnen aufzubauen und zu stärken.

Neben dem Sammeln von finanziellen Mitteln für die Durchführung und den Ausbau des Programms, verfolgt die Stiftung mit dem „Look Good Feel Better Monat“ noch ein weiteres, ebenso wichtiges Ziel: Mit der landesweiten Präsenz an den verschiedenen Verkaufsstellen, wird das breite Publikum auf die wertvolle Arbeit der Stiftung zum Wohle der von Krebs betroffenen Frauen und Jugendlichen aufmerksam gemacht. Diese Präsenz ermöglicht, dass viele weitere Betroffene vom kostenlosen Angebot von Look Good Feel Better erfahren und dieses in Anspruch nehmen können.

Unterstützen Sie die Stiftung mit dem Kauf ausgewählter Produkte von denen pro verkaufte Einheit CHF 2.- an Look Good Feel Better gespendet werden.

Die Stiftung Look Good Feel Better unterstützt erwachsene und jugendliche Krebspatientinnen, die sich in medizinischer Behandlung befinden mit kostenlosen Beauty-Workshops. Dies mit dem Ziel das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein der Betroffenen wiederaufzubauen und zu stärken. Dabei ist, neben dem optimierten Aussehen, der Austausch unter den Teilnehmerinnen ein wichtiger Bestandteil des Programms. Die Workshops werden von professionellen Kosmetikerinnen betreut, die alle ehrenamtlich für die Stiftung arbeiten.