Release: 15.8.1 - Revision: dd8e7a4571a3fb11bcf49c2639f6d90bc38eaecf - Build: 804 - BuildId: 804 - Env: prd-66 - Host: hybr-prd10
Kategorien Filter
Kategorien
Ihre gewählten Filter (1)
Marken
Mehr Weniger
Geschlecht
Grösse
Farbe
Uhrwerk
Material Armband
Mehr Weniger
Material Uhrenglas
Preis
-
Rabatt (%)
-
Anzeige
Farbe Gehäuse
Farbe Zifferblatt

Herrenuhren – stilvolle Zeitanzeiger für den perfekten Look

Sie gehören zu den beliebtesten Accessoires trendbewusster Männer: die Herrenuhren. Eine Armbanduhr zeigt Ihnen die aktuelle Uhrzeit an, hat aber neben ihrer praktischen auch eine modische Funktion. So setzt sie einen Akzent in Ihr Outfit und wird zum Blickfang schlichter Looks. Sie kann für einen kleinen Stilbruch sorgen oder sich mühelos in das Gesamtbild einfügen. Uhren für Herren sind in zahlreichen Designs und Ausstattungen erhältlich und stammen von bekannten Marken wie Swatch, Swiss Military, Georgio Armani, Fossil oder CASIO. Welche Uhr die richtige für Sie ist und welcher Zeitanzeiger zu welchem Anlass passt, verraten wir Ihnen.

Uhren für Herren: Digitaluhr vs. Analoguhr

Sind Sie auf der Suche nach einer Herrenuhr, sollten Sie sich zunächst fragen, ob Sie sich eine Digitaluhr oder eine Analoguhr wünschen. Digitaluhren verfügen in der Regel über ein LC-Display, auf dem die Uhrzeit in Form kontrastierender Ziffern angezeigt wird. Ein feststehendes Zifferblatt und zwei bis drei Zeiger prägen hingegen den Stil von Analoguhren. Mögen Sie es schlicht, entscheiden Sie sich für eine Herren-Analoguhr, die ein reduziertes Zifferblatt mit nur wenigen Indizes besitzt und auf die Anzeige von Ziffern verzichtet. Daneben gibt es analoge Herrenuhren mit aufwändig gestaltetem Zifferblatt mit genauester Minutenanzeige. Übrigens: Viele Uhren zeigen neben der Uhrzeit auch das aktuelle Datum an. Zudem gibt es interessante Mischformen aus Analog- und Digitaluhr. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Armbanduhr zudem darauf, ob diese ein Mechanik-, Automatik- oder Quarz-Uhrwerk bietet. Während ersteres an einem „springenden“ Sekundenzeiger erkennbar ist, läuft der Zeiger des Automatikuhrwerks laufend fort. Hier noch einmal auf einen Blick die Unterschiede zwischen Digital- sowie Analoguhr:

Herren-Digitaluhr

  • mit LC-Display
  • LC-Display kann bei einigen Modellen beleuchtet werden
  • Uhrzeit als digitale Ziffernabfolge
  • meist wird ein Datum angezeigt

Herren-Analoguhr

  • feststehendes Zifferblatt
  • zwei bis drei bewegliche Zeiger
  • mit Indizes
  • je nach Modell mit Ziffern

Der Alleskönner: der Herren-Chronograph

Erwarten Sie noch mehr von Ihrer Herrenuhr und soll diese zu einem zuverlässigen Begleiter in jeder Lebenslage werden, ist der Herren-Chronograph wie für Sie gemacht. Das Accessoire bietet Ihnen neben der Zeit- und Datumsanzeige weitere nützliche Funktionen an. So können Sie Ihre Uhr etwa als Stoppuhr nutzen oder einen Alarm einstellen. Möglich ist dies durch einen Sekundenzeiger, der sich unabhängig vom Uhrwerk bewegt. Häufig sind Chronographen mit zusätzlichen, kleineren Zifferblättern ausgestattet, die dann beispielsweise die gestoppte Zeit anzeigen. Darüber hinaus entdecken Sie intelligente Uhren, die Sie mit Hilfe von GPS-Signalen als Kompass oder kleines Navigationssystem nutzen können sowie Modelle, die sich mit Ihrem Smartphone verbinden. Beim Sport eignen sich Uhren für Herren, die Ihre Herzfrequenz messen oder Schritte zählen können.

Die passende Uhr für jeden Anlass

Wer hat behauptet, dass Ihnen eine Herrenuhr genügt? Das Angebot an Armbanduhren ermöglicht es Ihnen, stets das passende Accessoire für jeden Anlass zu wählen. So greifen Sie zur edlen Uhr mit braunem Lederarmband und Dornschließe, wenn Sie ein Modell für Ihren Business-Auftritt wünschen. Leder zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus und sorgt zudem für den gewünschten Tragekomfort. Auch eine aparte Edelstahl-Uhr macht sich gut zum feinen Anzug. Zu Edelstahl oder Titan sollten Sie zudem greifen, wenn Sie sich ein sehr robustes Modell wünschen. Gehärtetes Mineralglas schützt vor Kratzern und ist perfekt für alle, die sich gerne mal in das eine oder andere Abenteuer stürzen. In der Freizeit darf dann auch mal ein wenig Farbe ins Spiel kommen. Dann setzen Sie auf eine lässige Uhr mit Textilband im leuchtenden Rot oder wählen ein Modell mit flexiblem Gummi-Band im modernen Petrol-Ton. Im Trend sind zudem Herrenuhren, die ganz im klassischen Schwarz gehalten sind. Dezent präsentieren sich Zifferblätter im kühlen Silber- oder einem eleganten Gold-Ton. Einen smarten Kontrast liefern Zifferblätter in einem ruhigen Grün oder einem tiefen Navy.