Release: 17.3.2 - Revision: 641d89674cd87cc00051876fbcadb4b7ef0d8b0c - Build: 886 - BuildId: 886 - Env: prd-66 - Host: hybr-prd9
Kategorien Filter
Ihre gewählten Filter (1)
Marken
Mehr Weniger
Grösse
Preis
-
Sephora logo
<< Zurück zu Sephora
    • von
    • 2

Gesichtspflege – Tipps für die perfekte Beauty-Routine

Ein schöner Glow und eine samtweiche Haut: Zur regelmässigen Beauty-Routine gehört vor allem die Gesichtspflege. Bei der Vielzahl verschiedener Produkte, können Sie schon einmal den Überblick verlieren. Wir verraten Ihnen, welche Skincare Sie im Badezimmer benötigen und in welcher Reihenfolge Sie diese anwenden sollten, um ein optimales Ergebnis zu erhalten.

Diese Gesichtspflege gehört zu Ihrem Tagesprogramm

Viele Gesichtspflege-Produkte sollten Sie täglich anwenden. Bauen Sie diese morgens und abends in Ihre Routine ein und nehmen Sie sich für die Anwendung ausreichend Zeit. Welche Produkte Sie benötigen, erfahren Sie im Folgenden.

Reinigen Sie Ihr Gesicht

Der erste Schritt Ihrer Gesichtspflege-Routine ist die Reinigung. Diese lässt Schmutzpartikel und Make-up-Reste verschwinden. Auf die Reinigung sollten Sie nicht verzichten, da diese Unreinheiten vorbeugen kann. Nutzen Sie für die Reinigung ein Waschgel, das Sie sanft in die Gesichtshaut einmassieren. Danach waschen Sie dieses mit ausreichend Wasser wieder ab. Soll es einmal schnell gehen, können Sie auch zu praktischen Reinigungstüchern greifen. Diese eignen sich auch hervorragend zum Abschminken. Zusätzlichen nutzen Sie Augen-Make-up-Entferner. Ärgern Sie sich über Unreinheiten auf der Nase, können so genannte Nose-Stripes dabei helfen, die Poren von Talg zu befreien.

Ein Plus an Pflege: Gesichtswasser und Serum

Schritt Nummer Zwei ist der Toner – auch Gesichtswasser genannt. Diesen tragen Sie mit einem Wattepad oder einem Wattebausch auf die Haut auf und entfernen auf diese Weise letzte Schmutzreste. Gleichzeitig bereitet das Gesichtswasser die Haut auf die nächsten Pflege-Steps vor und kann sie zudem herrlich erfrischen. Nachdem Sie den Toner verwendet haben, können Sie Ihr Gesicht mit Serum und Kur verwöhnen. Sie haben die Wahl zwischen Seren, die zur täglichen Gesichtspflege dazugehören und Mitteln, die Sie als Kur beispielsweise sieben Tage lang am Stück anwenden, danach aber wieder eine Pause einlegen. Seren schenken Ihrer Haut ein Plus an Pflege und sorgen etwa dafür, dass diese mit mehr Feuchtigkeit versorgt wird oder sie strahlen lässt. Zudem gibt es Anti Aging Produkte, die die Gesichtshaut straffer und praller erscheinen lassen können. 

Pflegen Sie Ihre Augen

Die Augen werden bei der Gesichtspflege viel zu oft vergessen. Schenken Sie Ihren Augen Aufmerksamkeit und bauen Sie eine Augencreme in Ihre tägliche Routine ein. Diese ist speziell auf die empfindliche Augenpartie zugeschnitten und kann beispielsweise helfen, kleinen Fältchen vorzubeugen. Tragen Sie die Creme auf und klopfen Sie diese mit den Fingern sanft ein. Sind die Augen nach einer langen Partynacht oder einem Flug geschwollen, können Augenpads oder wohltuende Cooling-Sticks helfen. Damit die Augen strahlen, greifen Sie zur Wimpernfarbe.

Tagescreme und Nachtcreme versorgen Sie mit Feuchtigkeit

Morgens tragen Sie eine reichhaltige Tagescreme auf. Haben Sie trockene Haut, nutzen Sie eine Creme, die diese mit viel Feuchtigkeit versorgt. Reichhaltig ist zudem ein Gesichtsöl, das schnell in die Haut einzieht. Tipp: Eine getönte Tagescreme schenkt Ihrer Gesichtshaut Pflege und verleiht zugleich einen schönen Teint. So können Sie auf die Foundation verzichten. Am Abend ersetzen Sie die Tagescreme mit einer hochwertigen Nachtcreme. Diese ist mit zahlreichen Wirkstoffen versehen, die in die Haut einziehen, während Sie schlafen.

Wöchentliches Verwöhnprogramm: Peeling und Masken

Einige Produkte aus der Gesichtspflege sollten Sie jeden Tag anwenden. Daneben gibt es Skincare, zu der Sie etwa ein- bis zweimal wöchentlich greifen können. Dazu zählen das Peeling und die Maske. Sie haben die Wahl zwischen mechanischen Peelings, die mit kleinsten Partikeln versehen sind, oder Enzympeelings, deren Effekt auf die Wirkweise spezieller Enzyme zurückgeht. Das Peeling befreit Ihre Haut von abgestorbenen Hautschüppchen und macht sie angenehm weich. Gleichzeitig kann sie regenerieren und Pflege wieder besser aufnehmen. Neben dem Peeling, das Sie wöchentlich anwenden, sind auch tägliche Waschpeelings erhältlich, die Sie anstelle Ihres Waschgels nutzen und die etwas sanfter als die wöchentlichen Peelings sind. Auch Masken gehören zur Gesichtspflege, die Sie zusätzlich zu Ihrer Tagesroutine benutzen. Es gibt Gesichtsmasken, die in Creme-Form zu Ihnen kommen sowie so genannte Sheet-Masks oder auch Tuchmasken. Diese sind Vliesmasken, die bereits auf die Konturen Ihres Gesichts angepasst sind und die Sie einfach auflegen. Nach etwa 15 bis 20 Minuten nehmen Sie die Maske ab oder waschen diese ab.

Sonnenpflege fürs Gesicht

Wird es draussen wärmer und die Sonne scheint, sollten Sie nicht auf den passenden Sonnenschutz verzichten – auch, wenn Sie gerade nicht am Strand liegen. Sonnenpflege fürs Gesicht hält die gefährlichen UV-Strahlen von diesem ab und verhindert so nicht nur einen Sonnenbrand, sondern kann sogar helfen, Faltenbildung zu vermeiden. Welche Sonnencreme für Sie geeignet ist, hängt von Ihrem Teint ab. Je nachdem welcher Hauttyp sie sind, sollten Sie auf einen entsprechenden Lichtschutzfaktor (LSF) achten. Damit die Haut nach dem Sonnenbad nicht austrocknet, pflegen Sie diese mit einem After-Sun-Produkt. Übrigens: Auch Ihre Lippen wünschen sich Sonnenschutz. Cremen Sie diese mit einem Lippenbalsam ein, in dem ebenfalls ein Lichtschutzfaktor steckt. Im Alltag genügt den Lippen ein herkömmlicher Lipbalm, der sie mit Feuchtigkeit versorgt.

Gesichtspflege für Herren

Gesichtspflege ist nicht nur für Damen gemacht. Auch Herren sollten sich täglich pflegen. Für die Männerwelt gibt es spezielle Skincare-Produkte, die auf die Bedürfnisse der Herren-Haut zugeschnitten sind. Greifen Sie zu einer Tages- und Nachtcreme und verwöhnen Sie Ihre Augen mit pflegenden Augenpads. Auch Peelings und Gesichtsmasken sind für den Mann erhältlich – ebenso wie After-Shave-Balsam, der die empfindliche Haut nach der Rasur beruhigt. Praktische Allrounder-Produkte können Sie für das Gesicht, die Hände und den Körper anwenden.

Gesichtpflege individuell anpassen mit der Lieblingsmarke

Wünschen Sie sich eine schöne Gesichtshaut, sollten Sie Wert auf eine gute Gesichtspflege-Routine legen. Wählen Sie die Produkte und Schritte aus, die auf Ihren Hauttyp abgestimmt sind. Reinigen Sie Ihr Gesicht, bevor Sie es mit einem Toner klären und danach ein Serum auftragen. Tages- und Nachtcremes schenken Ihrer Haut Feuchtigkeit. Zusätzliche Pflege bieten Masken, Peelings und Sonnenschutzprodukte. Möchten Sie Ihre Haut auf besondere Weise verwöhnen, ist professionelle Gesichtspflege wie gemacht für Sie. Greifen Sie zu einer elektrischen Gesichtsreinigungsbürste oder setzen Sie auf hochwertige Lichttherapie-Sticks. Gesichtspflege ist von zahlreichen Marken wie Nivea, Garnier, Neutrogena oder Sephora Collection erhältlich. Die Produkte der einzelnen Marken sind in der Regel aufeinander abgestimmt, so dass Sie sich Ihre passende Skincare zusammenstellen können.