Release: 14.0.54 - Revision: 768aa48b83309c7c6b4022d84fd5224496b46e3b - Build: 419 - BuildId: 419 - Env: prd-66 - Host: hybr-prd4

FERIEN FÜR DIE HAARE

Nach einem Tag am Strand hat man nicht nur einige Sommersprossen mehr auf der Nase, sondern auch eine coole, ungewollt perfekte Frisur. Die zerzausten Wellen verdanken wir einer Kombination von Salzwasser und dem Trocknen der Haare an der Luft. Wenn man da noch ab und zu mit den Fingern durch die Haare fährt (mit Sonnencrème-Resten!), entsteht ein strähniger, texturierter Effekt. Und wie du den unbeschwerten Look auch ohne Meer und warmen Wind in den Haaren hinbekommst, zeigen wir dir in unserem neuen Video-Tutorial!

Step 1 
Der John Frieda Sea Waves Spray ist das entscheidende Produkt für diesen sexy Look. Vor Gebrauch gut schütteln und auf das gesamte handtuchtrockene Haar sprühen. Sein leichter Duft bringt das Gefühl von Sommer und Sonne in dein Badzimmer! Für eine gleichmässige Verteilung mit den Fingern leicht kneten.


Step 2 

Haare wie gewohnt föhnen und einmal locker durchkämmen. Danach am Oberkopf portionsweise zusammennehmen und mit einer Haarklammer befestigen.

Step 3 
Lockenstab erhitzen und im Nacken mit einer ca. zwei Zentimeter breiten Haarsträhne beginnen: aufdrehen, kurz halten, lösen und Locken fallen lasen. Für einen modernen Effekt am besten die Haarenden nicht komplett mitaufdrehen. So den ganzen Kopf bearbeiten, bis alle Strähnen gelockt sind.

Step 4
Ein paar Tropfen des Haaröls Morrocanoil zwischen den Fingern verreiben und mit einer zwirbelnden Bewegung sanft in die Locken massieren. Das verleiht dem Haar nicht nur Glanz, sondern liefert auch gleich wertvolle Nährstoffe, die es nach einer Hitzebehandlung nötig hat.

Step 5 
Anschliessend mit den Fingern locker durch das Haar fahren. So werden die Locken zu leichten Wellen – genau, was wir wollen! Nun einen Bohemian-Hut aufsetzen oder einfach nur deine sexy Beach-Babe-Frisur geniessen.